TOX PRESSOTECHNIK
AT: +43 732 750478

TOX®-eClinch-Technologie

Power-Punkt mit geringem Widerstand

Das TOX®-eClinchen bietet wie das herkömmliche Clinchen die Vorteile der sehr hohen Haltekräfte und die einfache Qualitätsüberwachung, aber auch die ausgezeichnete elektrische Leitfähigkeit. Unter dem Begriff TOX®-eClinchen fassen wir deshalb Know-how, Verfahrenskompetenz und die technischen Anlagen zusammen, die zur Herstellung von langlebigen elektrisch leitfähigen Verbindungen notwendig sind.

Das Verfahren ist hervorragend für die Fertigung von Elektronikkomponenten geeignet. Die Einsatzmöglichkeiten erstrecken sich von Lichtbändern, über Sicherungsteile bis hin zur Kontaktierung von Batteriezellen.

Im Vergleich zu herkömmlichen Löt-, Schweiß- und Schraubenverbindungen stellt das TOX®-eClinchen eine bessere Alternative dar, da keine Vorbehandlung der Oberflächen notwendig ist und der Prozess keine Wärmeeinbringung benötigt.

Beim TOX®-eClinchen entstehen aufgrund metallischer Mikrokontakte elektrisch hervorragend leitfähige Verbindungen.

Einsatzbeispiele/Kundenbauteile

  • Vorsicherungsbox für Fehlerströme bis 250A
  • Elektrischer Zuheizer
  • Stromschine mit Sicherungen und Kondensator
  • Ansteuerbox für Li-Ionen-Akku
  • Stromschiene für Gebäutetechnik
  • Vorsicherungsbox für Sicherungen bis 150A
  • U-Stromschiene mit Sicherungen
NEXT
NEXT

Unsere Kunden sind unsere Referenz

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH
Freistädter Straße 307
4040 Linz
Tel: +43 732 750478
Kontakt
AT: +43 732 750478 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Sie können die Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder regulieren.