TOX PRESSOTECHNIK
AT: +43 732 750478

Selbststanzende Nietlösungen im Karosseriebau

Die meisten Menschen beurteilen eine Autokarosserie nach ihrem Aussehen, ob die Linien und Formen einprägsam und attraktiv oder langweilig sind. In Wirklichkeit müssen Karosseriekomponenten ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Aussehen und Funktionalität aufweisen. Präzise Karosseriekomponenten in gleichbleibend hoher Qualität zu fertigen, ist für Automobilhersteller und ihre Partner in der Lieferkette unerlässlich.

 

Verbessern Sie Ihren Karosserie-Fertigungsprozess mit TOX® PRESSOTECHNIK. Unsere Servopressen und überwachten pneumohydraulischen Antriebe optimieren die Prozesssteuerung und steigern die Produktivität, Qualität sowie Rentabilität. Lesen Sie weiter, um mehr über unsere Antriebslösungen für den Karosseriebau zu erfahren.

Vorteile einer Servopresse für Karosserieanwendungen

Mechanische und hydraulische Pressen mit Präzision zu betreiben, ist nicht einfach. Ein- und Ausgänge müssen während der Produktion überwacht werden, um eine optimale Qualität des Endprodukts zu gewährleisten. Dies ist zeitaufwendig und bindet Personal.

Servopressen machen die Karosseriefertigung schnell und effizient. Sie sind in der Lage, mit verschiedenen Werkzeugen und Bauteilen zu arbeiten und erhöhen die Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und den Durchsatz der Produktion. Weitere Vorteile der TOX® PRESSOTECHNIK Servopressen sind: 

  • Präzise Umformung
  • Energieeffizient, leise und langlebig
  • Variable Hubprofile 
  • Präzise Kolbenbewegung und Positionssteuerung über die gesamte Hublänge 
  • Flexible und gleichzeitig präzise Steuerung der Kolbengeschwindigkeit, auch innerhalb eines einzelnen Zyklus des Pressenhubs
  • Volle Arbeitsleistung bei jeder Geschwindigkeit 
  • Hohe Genauigkeit
  • Volle Presskraft an jeder Stelle des Hubes 

Für Servoprozessen wird ausschließlich Strom benötigt, kein Öl. Dies eliminiert Leckagen, minimiert Entsorgungskosten und stellt sicher, dass die Reinheitsbestimmungen eingehalten werden.

Überlegene Fertigungsverfahren für bessere Qualität im Karosseriebau

Seit vielen Jahren entwickelt TOX® PRESSOTECHNIK innovative Metallumform- und Montagelösungen für die Automobilindustrie. Unsere Kraftpaket- und Servopressenantriebe ermöglichen die Kraftübertragung über die gesamte Hublänge, was eine überagende Präzision und Qualität ermöglicht.

Die zahlreichen Komponenten, aus denen ein Auto besteht, sind alle von großer Wichtigkeit. Doch die Karosserie ist von grundlegender Bedeutung für eine optimale Fahrzeugleistung. Sie besteht aus verschiedenen Metallen, die in bestimmte Formen gestanzt wurden, um eine Vielzahl an Aufgaben zu bewältigen. Sie müssen vor Witterung und Kollisionen schützen, sichere Befestigungsmöglichkeiten für andere Komponenten bieten und einen minimalem Luftwiderstand haben.

TOX® PRESSOTECHNIK Servo- und Kraftpaket-Pressen können die folgenden Prozesse der Automobilkarosseriefertigung vereinfachen, wie z. B. das Clinch- und Stanznietlösungen von Automobilkarosserien und vieles mehr.

Clinchen für Anwendungen in der Automobilbranche

This content is blocked due to restrictions of your browser/firewall

Wir unterstützen auch hybride Fügeverfahren, die Kombination von zwei oder mehr Fügetechniken. Sie werden meist eingesetzt, um Verbindungen mit Eigenschaften zu erzeugen, die sonst mit einem einzigen Verfahren nicht zu erreichen sind. Wir bieten Servopressen- und Fügelösungen für eine Vielzahl von hybriden Fügeverfahren. Die gängigste ist das Verbinden von Blech mittels Klebstoff in einer Schraub-, Niet- oder Clinchverbindung. 

Qualität durch Innovation

Die Produktion von normgerechten Karosserieteilen ist entscheidend, da diese sich auf andere Aspekte des Fahrzeugs auswirken können. Ein nicht ordnungsgemäß befestigtes Teil kann Geräusche, Vibrationen oder andere Probleme verursachen. Unsere Produkte unterstützen die Herstellung der folgenden Verbindungslösungen: 

  • Clinch-Punkt
  • Halbhohlstanznieten (HSN)
  • Stanzmutter und Stanzbolzen
  • Einsteckmutter und Einsteckbolzen
  • Nietmutter und Nietbolzen
  • Clinchmutter und Clinchbolzen
  • Nietmutter und Nietbolzen

 

Unsere Systeme verwenden peunmohydraulische sowie Planetenrollengewinde- und Kugelumlaufgewindetriebe, die die Effizienz und Zuverlässigkeit verbessern. Sie sind vollständig überwacht und verfügen über eine Datenprotokollierung. Das macht sie ideal für Clinch- und Stanznietanwendungen. 

Das Halbhohlstanznieten ist eine führende Verbindungstechnologie für die Leichtbaukonstruktion aus Aluminium und Mischmaterialien. Mit unseren Produkten können Hersteller zwei oder mehr Materialbleche miteinander verbinden, indem sie einen Niet durch das obere und mittlere Blech treiben, der sich unter der Führung einer geeigneten Matrize im unteren Blech verriegelt.

This content is blocked due to restrictions of your browser/firewall

Fortschritt im Automobilbau vorantreiben

Die Anforderungen an die Automobilbranche waren noch nie so hoch. Kunden wollen verbesserte Leistungen, Langlebigkeit und all dies zu einem erschwinglichen Preis.

Mit Pressen, Pressenantrieben und Sondermaschinen von TOX® PRESSOTECHNIK können Hersteller hochwertige Teile und Baugruppen mit höchster Präzision herstellen. Das reduziert Gewährleistungsansprüche und steigert den Produktionsdurchsatz, die Rentabilität und die Kundenzufriedenheit.

 

Rufen Sie uns an, wenn Sie mehr über unsere Blechverbindungslösungen erfahren möchten.

Our customers are our reference
  • Logo Audi
  • Logo AWL
  • Logo Blum
  • Logo BMW
  • Logo Bosch
  • Logo Brose
  • Logo BSH
  • Logo Comau
  • Logo Continental
  • Logo EBM Papst
  • Logo Electrolux
  • Logo Faurecia
  • Logo FFT
  • Logo GM
  • Logo Hettich
  • ifm Tettnang, Kunde von TOX PRESSOTECHNIK
  • Logo KUKA
  • Logo Mercedes Benz
  • Logo Opel
  • Logo SEAT
  • Logo VDH
  • Logo VW
  • Logo Whirlpool
  • Logo ZF

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH
Freistädter Straße 307
4040 Linz
Tel: +43 732 750478
Kontakt
AT: +43 732 750478 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Sie können die Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder regulieren.