TOX PRESSOTECHNIK
AT: +43 732 750478

Pneumatische Tischpressen

Unsere Pneumatikpressen werden von einem TOX®-Pneumatikzylinder angetrieben, der mit neuesten Pneumatikdichtungen ausgestattet ist und deshalb einen zuverlässigen Betrieb bietet. Das Führungssystem mit Kugelumlaufeinheit und eine einfache Werkzeugaufnahme gehören zum Standard-Lieferumfang. Die Pneumatikpresse wird mit Druckluft betrieben und ist bestens geeignet zum Pressen, Umformen und Fügen. Nachdem ein Hub beendet wurde, entweicht die Druckluft über die Ventile und die Presse geht zurück in ihre Ausgangsposition. Pneumatikpressen arbeiten grundsätzlich sehr viel schneller als Hydraulikpressen und können – auch mitten im laufenden Prozess – vom Bediener, durch Öffnen der Ventile, gestoppt werden. Sie sind zuverlässig, einfach zu bedienen und benötigen für den Betrieb keine Flüssigkeiten. Die TOX®-Pneumatikpressen sind außerdem mit einstellbarer Endlagendämpfung, Hubeinstellung über den gesamten Weg und Endlagenüberwachung ausgestattet.

Die TOX®-Pneumatikpressen haben folgende Eigenschaften:

  • Presskräfte von 2 bis 57,5 kN
  • Mehrstufige Pneumatikausführung
  • Verdrehgesicherter Stößel
  • Minimaler Kraftaufwand durch den Bediener bei konstanter Presskraft
  • TOX®-Pneumatikzylinder mit Hightech-Dichtungen
  • Optionaler Positions- und Wegsensor

Die TOX®-Pneumatikpressen bieten hochpräzise Funktionalität, weshalb beispielsweise kein Einstellen des Stößelspiels notwendig ist. Folgende Modelle sind verfügbar:

  • Typ S: (Standardgestell)
  • Typ L (vergrößerte Arbeitshöhe)
  • Typ W (vergrößerte Ausladung)
Pneumatikpressen PFS
Presskraft: 2 kN

Pneumatikpressen Typ PFS mit Standardgestell.

Pneumatikpresse PFL
Presskraft: 4-57,5 kN

Pneumatikpresse Typ PFL mit vergrößerter Arbeitshöhe.

Pneumatikpresse PFW
Presskraft: 4-8,5 kN

Pneumatikpresse Typ PFW mit vergrößerter Ausladung.

Pneumatische TOX®-Tischpressen von 2 bis 57,5 kN

Optionales Zubehör

  • Elektrischer Hubzähler ZPZ (mit Langzeit-Batterie und Druckschalter)
  • Wegsensor
  • Grundstellungssensor ZOT (auf Zuganker montiert)
  • Endlagenüberwachung ZUT mit Hubeinstellung
  • Werkzeugaufnahme ZA. Erhältlich auch mit 3-in-1-Spannkonzept (mit oder ohne Kraftaufnehmer) oder als Typ ZF mit Feineinstellung zur genauen Justierung des Druckpunkts im UT
  • Der Anschluss von optionalem elektrischen Zubehör wird durch die mitgelieferte Standardschnittstelle erleichtert
  • Einpress­überwachung
  • Montage von Schiebetischen möglich (abhängig vom Gestelltyp)

Verwandte Produkte

Zubehör für Kleinpressen

Weitere Informationen

Clinchwerkzeuge

Weitere Informationen

Verfahren

Clinchen
Beim Clinchen handelt es sich um einen Kaltumformungsprozess, bei dem Bleche und andere Materialien ohne die Verwendung von Bolzen, Nieten oder Kleber miteinander verbunden werden.
Weitere Informationen
ClinchenClinchen
Pressen
TOX®-Zangen, Pressengestelle und Pressen eignen sich für eine Vielzahl von Verfahren.
Weitere Informationen
PressenPressen
Montieren
Ein- und Aufpressen von Buchsen und Lagern, Herstellung präziser Pressverbindungenn of precise force-fitting assemblies
Weitere Informationen
MontierenMontieren
Einpressen
Komplette Systemlösungen zum Einpressen von Funktionselementen
Weitere Informationen
EinstanzenEinstanzen
Prägen
ie müssen Ihre Produkte kennzeichnen? Sie benötigen eine sichere Fixierung für weitere Bearbeitungsschritte?
Weitere Informationen
PrägenPrägen
Nieten
Wir bieten standardisierte, hochflexibel einsetzbaren Produkte zum Nieten, Verstemmen, Umbördeln...
Weitere Informationen
NietenNieten
Stanzen
Unabhängig davon, ob Sie Blech, Kunststoff, Pappe, Textilien oder Folien bearbeiten wollen
Weitere Informationen
StanzenStanzen

Adresse

TOX® PRESSOTECHNIK GmbH
Freistädter Straße 307
4040 Linz
Tel: +43 732 750478
Kontakt
AT: +43 732 750478 Kontaktformular
 
Cookie Information

Um die Inhalte unseres Webauftritts für Sie bestmöglich darzustellen, setzen wir Cookies ein. Sie können die Cookies durch Einstellungen in Ihrem Browser verhindern oder regulieren.